Ich glaube.

Um es hier noch einmal zu sagen: ich glaube!!! Ich glaube das es einen Gott gibt und das er alles andere uns aus seiner Liebe heraus gegeben hat. Er ist der Höchste. Seinem Sohn folge ich nach. Das ist mein Auftrag und meine Mission.
Manchmal denke ich über das nach, was ich schon so geschrieben habe. Da dachte ich heute im Gottesdienst darüber nach, was ich so gestern geschrieben habe. Dabei ist mir aufgefallen, das das wohl ein zu hohes Ziel sein könnte, so zu sein wie Jesus oder Buddha.
Sicher ist es ein Traum, doch auch in der Bibel steht, das wir fast so sind wie Gott. Es fehlt nicht viel und wir wären so. So bin ich froh, das das so ist. Ich brauche mir also keine Sorgen zu machen, was meine Gedanken zu diesem Thema sind. Ich bin fast wie Gott. Es fehlt nicht viel. Das ist sehr beruhigend und macht mir Mut und gibt mir Motivation, hier weiter über Gott und die Welt zu schreiben. Dazu ist mir der Vergleich mit Jesus gelegen. Denn wir sind fast wie er.
So bin ich beruhigt, das es schon so ist, wie ich es haben möchte. Danke dafür Jesus und lieber Gott und heiliger Geist.
Es ist für mich das Leben, Jesus nachzufolgen. Es heißt es ist das Leben, der Weg und die Wahrheit. Daran glaube ich.
Ich möchte ein guter Christ sein und glaube, wenn ich Jesus nachfolge ein gutes, heiliges Leben zu haben.
Es ist Deine Liebe zu uns, die alles möglich macht. Der Glaube versetzt Berge, so heißt es. Und so ist es.
Lieber Gott, ich bete zu Dir, das Du mir hier an dieser Stelle immer Deinen Geist gibst und das ich hier schreiben kann, was wichtig ist für ein Leben mit Dir!
Du bist mir mein Vorbild und ich versuche, Dir zu folgen. Denn dadurch habe ich den Weg, das Leben und die Wahrheit. Das glaube ich.
Ich habe das noch einmal wiederholt, weil es glaube ich eine Kern-aussage der Bibel ist. Naja, vielleicht nicht eine Kernaussage, doch trifft man öfter auf diesen Satz. Und ich glaube daran.
So möchte ich noch mehr über Jesus, Gott und dem Heiligen Geist wissen, das ich danach leben kann.
Aus diesem Grund werde ich weiter in der Bibel lesen. Sie ist mir wie eine Anleitung zum Leben.
Ich freue mich, wenn ich darin lese. Man sagt ja auch, das sie das Buch der Bücher ist. Daran glaube ich.
Ich brauche nicht mehr als die Liebe. In seiner Liebe gibt er mir alles, was ich zum Leben brauche. Das ist wahr. Seine Gerechtigkeit erfüllt alle Bedingungen für ein gutes Miteinander. So glaube ich an seine Gerechtigkeit und daran, das ich mein Leben in seine Hände legen kann. Das heißt für mich, ich soll so leben, wie er es für mich schon vor meiner Geburt hat vorgesehen. Ich soll ein einfaches, bescheidendes und erfülltes Leben leben. Denn er hat Gefallen an allen, die da wenig haben und vor Gott gehen um zu beten. Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als ein Reicher in das Reich Gottes kommt. Da ich in das Reich Gottes kommen möchte, bin ich mit dem zu Frieden, was ich so habe. Es reicht zum Leben und ich kann hier diese Zeilen schreiben um für die Kultur etwas zu machen.
Ich glaube, das das, was ich hier so mache für die Kultur wesentlich ist. Ich hoffe darauf, das auch alle anderen, die sich für Kultur interessieren, hier einfinden werden und nachschauen werden, was ich so über die Liebe schreibe.
Dabei möchte ich mich nur ausdrücken und Erfolg dabei haben. Ich möchte gelesen werden. Jeder Tag ist neu und ich kann jeden Tag hier schreiben für ein besseres Leben. Man braucht ja nicht nur Brot und Kleidung, sondern noch viel mehr.
Und für dieses viel mehr ist Gott zuständig. Er gibt uns das, was wir zum Leben brauchen und können mit Ihm gehen. So erlangen wir Heil von Ihm und können seine Liebe spüren.
All das ist Gott in seiner Liebe. Wir sind mehr, als nur Leute, die einen bestimmten Beruf haben, nein wir sind Menschen, Gottes Kinder die Ihr Leben den lieben Gott verdanken und Gott hat für uns mehr vorgesehen, als nur zu arbeiten. Ich glaube das das der Wille Gottes ist. Und wenn man ehrlich ist, ist Gott derjenige, der das Leben ausfüllt.
Ich glaube, das wir mehr sind, als nur Lebewesen. Einfach Menschen, Kinder Gottes, Priester, Diener Gottes, Hirte, Lamm oder auch Licht.
Denn alles, was Du uns gibst in Deiner Heiligkeit ist mehr, als nur das, was Du uns an Dingen gibst. Durch Dich und Deiner Liebe sind wir mehr, als nur Lebewesen, nein wir sind mehr. Wir arbeiten und wir genießen das, was das Leben ist. Durch Gott haben wir jemanden, der darauf aufpasst, das das alles im Gleichgewicht ist.
Ich glaube, das alles Deine Liebe ist. Deswegen heißt diese Seite auch http://www.love.rip. Denn nichts ist der Berg des Lebens, als die Liebe. Unter Ihr fühlen wir uns geborgen. Man kann sich damit ausdrücken und kann sagen, was man so denkt.
Alles ist Deine Liebe. Das glaube ich.
Alles bist Du. In Deiner Liebe zu uns hast Du uns den Weg bereitet. Jesus ist in die Welt gekommen um uns den Weg zum Leben zu zeigen. Das spüre ich jeden Tag. Jeder Tag ist ein Tag mit Jesus. Und mit Gott und dem Heiligen Geist.
So auch heute, wo ich hier schreiben kann und so etwas zur Kultur beitragen kann. Es ist mir eine Ehre, hier zu schreiben. Vor allem bin ich Froh, das ich durch Dich diesen Weg hier gefunden habe, um mich auszudrücken. Damit diene ich Dir und ich bin froh, das ich durch Dich dieses wichtige Thema habe und das ich mich durch Dich hiermit beschäftigen darf. Vielen Dank dafür.
Ich glaube das man sich für das Leben nur bedanken kann. Auch wenn es manchmal hart ist, ist es trotzdem gut.

Auch dafür Danke!!!

Die Liebe bleibt ewig.

Euer A.xl

Veröffentlicht von

Axel Gebhardt

Ich bin ein Kind Gottes und liebe das Leben, wie Gott es für mich will. Ich gebe mein Leben in Gottes Hände und schreibe darüber.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.